28. Mai, 2011

Kriminalstatistik 2010 alarmierend!

Laut aktueller Kriminalstatistik ist die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland am Steigen – obwohl die Zahl der Kriminalverbrechen insgesamt gesunken ist. Im Vergleich zum Jahr 2009 wurden bundesweit 6,6 % mehr Wohnungseinbrüche gemeldet. Wir raten Ihnen daher, sich mittels elektronischer und mechanischer Sicherheitstechnik gegen Einbrecher zu schützen. Ein breites Sortiment an hochwertiger Sicherheitstechnik – z.B. von der Firma Abus – finden Sie in unserem Shop. Für Fenster z.B. hier oder für Türen hier . Achten Sie beim Kauf von Produkten unbedingt auf das VdS-Siegel , denn das wird von deutschen Versicherungsgesellschaften meist als Standard genommen. Um Ihre Wohnung oder Ihr Haus gegen Einbrecher zu schützen, müssen Sie keines Falls Fenster und Türen austauschen lassen – es gibt genügend Produkte zum Nachrüsten von eingebauten Elementen. Ein effektiver Grundschutz kostet bei einem gewöhnlichen Einfamilienhaus um die 2.000 Euro. Auf die nächsten zehn Jahre gesehen ist das eine Investition von 15 Euro pro Monat für die persönliche Sicherheit.

Laut Statistik leben die Menschen in Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg am unsichersten.

Sie wissen nicht, wie Sie sich schützen können? Wir beraten Sie gerne per Telefon (0461 –
58 08 750) oder Email.

28. Mai, 2011

Haben Sie zuhause das Klima im Griff?

Wer kennt die Problematik nicht? Fenster auf, Fenster zu. Wie lüfte ich richtig, um Schimmel zu vermeiden und mich wohl zu fühlen? Und ich will auch nicht für draußen heizen!

Der KLIMAGRIFF® ist die Lösung! Er gibt die Sicherheit gegen Schimmel, senkt die Energiekosten um bis zu 15% und sorgt für das richtige Wohlfühlklima  im Haus. Die integrierte LED-Anzeige signalisiert, ob die Fenster geöffnet oder geschlossen werden sollen und ob geheizt werden muss.

Der KLIMAGRIFF® misst mit Hilfe von Sensoren die relative Luftfeuchtigkeit und Raumtemperatur. Optional kann der KLIMAGRIFF® auch mit einem akustischen Signalton darauf hin, ob das Fenster geöffnet oder geschlossen werden muss. So vermeiden Sie unnötigen Verlust von Energie.

Das Beste: Der KLIMAGRIFF® merkt sich wie das Fenster geöffnet ist anhand der Griff- und Fensterflügelposition und erstellt mit Hilfe einer Software ein richtiges Lüftungsprotokoll.

Zuhause-alles-sicher.de hat den Klimagriff getestet und ist begeistert von der einfachen Funktionsweise, der kinderleichten Montage und der dezent eleganten Optik.

Mehr Informationen finden Sie unter:

www.klimagriff.de

15. Mai, 2011

IST-Systeme jetzt auch mit Bluetooth-Modul

Sie haben eine Schließanlage von I.S.T-Systems? Die bekannte Feuerschutz-Türöffner von I.S.T gibt es auch mit einem Bluetooth-Modul fürs Handy bzw. Smartphone.

Die Produktserien A5000 und FT500 zeichen sich aus durch:

– intelligente Mikrochip-Technologie,
– enorme Haltekraft von 8.000 N,
– durchgängige Kompatibilität oder
– Betriebsspannung 12 Volt DC,
– Dauerbetriebsfestigkeit

Ergänzend dazu können Sie die Türen schon von weiten wie von Geisterhand öffnen und haben immer beide Hände frei – das Handy ersetzt den Schlüsselbund. Das Bluetooth Modul ist vielfach programmierbar und für bis zu 5 verschiedene Benutzer bzw. Endgeräte ausgerichtet. Bei 10 Metern Reichweite und 5 verschiedenen Empflichkeitsstufen ist das Modul mit jedem Bluetooth fähigen Handy kompatibel.

Sonstige Eigenschaften:
– Zulassung für Brandschutztüren beantragt,
– auch konventionell, z.B. über Zutrittskontrollanlagen oder mittels eines einfachen
Tasters ansteuerbar,
– Einlernen des Mobiltelefons kann vor Ort in kürzester Zeit (< 1 Minute)
erfolgen. Es sind nur wenige Programmierschritte.
– in allen gängigen Ausprägungen lieferbar,
d.h. Brandschutz, Standard, mit mecha-
nischem Entriegelungshebel, mit Fallenfüh-
rung und mit Rückmeldekontakt (Mikroschalter)

Datenblätter:

http://www.ist-systems.de/D_bluetooth.html

15. Mai, 2011

Neu im Sortiment: Fahrradhelme

Absofort können Sie im zuhause-alles-sicher.de Shop auch Fahrradhelme erwerben – damit Sie auch auf dem Fahrrad immer sicher unterwegs sind. Denn Fahrradhelme können Lebensretter bei einem Unfall sein. Unsere Fahrradhelme der Marke Abus zeichnen sich besonders durch hochwertige Materialen, innovatives Design und guten Tragekomfort aus.

Sie tragen ungern einen Fahrradhelm? Sieht ja manchmal auch wirklich blöd aus! Doch bei Abus Fahrradhelmen kommen Sie trotzdem auf Ihre Kosten und sind zudem noch modisch ansprechend und sicher unterwegs.

Abus Fahrradhelm Metronaut
Das unauffällig schlanke Design in Form eines Basecaps lässt kaum einen hochwertigen Fahrradhelm erahnen, kann Ihren Kopf aber trotzdem vor schweren Verletzungen schützen.

Die richtige Helmgröße

Neben der Optik ist natürlich auch die richtige Größe des Fahrradhelms beim Kauf entscheidend. Der Helm muss gut sitzen und darf nicht unangenehm drücken. Sie ermitteln Ihre Helmgröße in dem Sie mit einem Maßband auf Höhe der Stirn messen und dazu 1 cm addieren.

Formel:  Kopfumfang + 1 cm = Helmgröße

Größentabelle

(Beim Klick auf die Ihre Größe gelanden Sie zu einer Auswahl von passenden Helmen.)

http://www.zuhause-alles-sicher.de/products/de/Fahrradsicherung/Fahrradhelme/Fahrradhelm-Groesse-L/Fahrradhelm-Metronaut-Prinstripe-L.html

3. Januar, 2011

Fahrrad geklaut? – Das richtige Schloss hilft!

Laut Polizeiaussagen verschwinden jährlich bis zu 350.000 Farräder und 7.000 Kräfträder. Ein wirksamen Schutz gegen Diebstahl verspricht ein robustes und stabiles Fahrradschloss mit dem VdS-Gütesiegel (Vertrauen durch Sicherheit). Experten der VdS-Prüfungsstellen untersuchen umfangreich die Belastbarkeit von Schlössern bei Schnitt-, Zug – und Torsionsbelastungen. Dabei wird mit möglichst vielen Werkzeugen ein realer Diebstahl nachgestellt. Zum Beispiel auch der neuste Trick von Fahrraddieben mit speziellen Eis-Sprays das Metall mürbe zu machen, um es anschließend zu brechen, werden angewendet.

Ein guter Austausch mit der Polizei ermöglicht es die Sicherheitstechnik auf die immer ausgefalleneren Methoden zu testen und aktuelle Erkenntnisse in die Tests mit einzubeziehen.

Ausschließlich Schlösser, die die harten Prüfungen überstehen, erhalten ein VdS-Gütesiegel. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an VdS-zertifizierter Fahrradschlösser, um auch Ihre Zweirad wirksam vor Diebstahl zu schützen.

31. Dezember, 2010

Mehr Einbrecher unterwegs

Laut aktueller Kriminalstatistik der Polizei sind im Jahr 2009 über 113 000 Einbrüche erfasst worden. Das entspricht einen Anstieg um fünf Prozent gegenüber dem Jahr 2008. Wer nach dem Einkauf oder der Heimkehr von der Arbeit keine böse Überraschung erleben will, sollte deshalb dafür sorgen, dass zuhause alles sicher ist. Der Trend geht im Sachen Einbruchsschutz immer mehr zu einer Kombinationslösung aus Mechanik und Elektronik. Die Mechanik schützt und wehrt ab, die Elektronik meldet den Einbruch.

Gerade im Winter bietet die Dunkelheit den Einbrechern einen idealen Schutz und somit mehr Zeit, um in die eigenen vier Wände einzudringen. Fenster und Terrassentüren „auf Kipp“ sind nahezu eine Einladung für Einbrecher – ebenso wie Türen, die einfach nur ins Schloss gezogen sind, welche kein Hindernis für Einbrecher darstellen.

Sollten Sie Ihr Haus oder Ihre Wohnung für eine längere Zeit verlassen, täuschen über Zeitschaltuhren beleuchtete Räume Anwesenheit vor, was Einbrecher abschreckt. Ergänzend nehmen strategisch platzierte Bewegungsmelder und Außenbeleuchtung den Einbrechern den Schutz der Dunkelheit.

Die richtige Sicherheitstechnik bietet allerdings den vollwertigsten Schutz. In unserem Blog finden interessante Tipps rund um das Thema Sicherheit. Ergänzend dazu finden Sie in unserem Shop die richtigen Produkte dazu.

20. Oktober, 2010

Schwachstellen entdecken

Mit Hilfe des interaktiven Hauses können Sie spielerisch und leicht die Schwachstellen an Ihrem Haus entdecken. Fahren Sie einfach mit der Maus über z.B. Fenster oder Türen.

13. Oktober, 2010

VdS – Vertauen durch Sicherheit

Das VdS-Gütesiegel zeichnet Produkte und Dienstleistungen aus der Sicherheitstechnik weltweit für höchste Qualität und Zuverlässigkeit aus. Das VdS-Zertifikat genießt aufgrund einer tiefen Servicepalette und regelmäßigen Revision nach eigenen Richtlinien- und Regelwerken das Vertrauen aller am Sicherheitsmarkt beteiligten Hersteller, Dienstleister, Händler, Versicherer und Verbraucher.

Inzwischen existiert ein umfangreiches System an Zertifizierungen. Unter anderem werden die Installateure von Alarmanlagen, die Anlagen und deren Komponenten sowie Wach- und Sicherheitsunternehmen mit Notrufleitstelle zertifiziert. Eine Anlage ist nur dann „VdS zertifiziert“, wenn alle Produkte und Dienstleistungen miteinander zertifiziert sind.

Die Zertifikate werden u.a. auf Schlösser, Alarmanlagen, Tresore, Fenstersicherungen, Brandmelder und deren Bestandteile erteilt. So kann also auch ein Akku für die Notstromversorgung einer Alarmanlage eine VdS-Zertifizierungsnummer erhalten. Der Akku ist dann vom Verband deutscher Sachversicherer offiziell zur Verwendung in Alarmanlagen zu gelassen.  In der Regel liegen die Ansprüche der VdS über denen der DIN, EN und ISO Normen und daher gelten VdS-zertifizierte Produkte als Maßstab bei Versicherungen für Beitragsrabatte oder als Bedingung für die Versicherungspolice.

Weitere Informationen zu VdS finden Sie auf der offiziellen deutschen Internetseite:  www.vds.de

30. September, 2010

Herzlich willkommen in unserem neuen Blog

Liebe Kunden, liebe Besucherinnen und Besucher,

willkommen in unserem neuen Blog. Hier werden wir Sie in Zukunft über Neuigkeiten und Wissenwertes aus dem Bereich Sicherheitstechnik informieren.